Klappentext

Jahrzehntelang galten Mädchen als das schwächere Geschlecht, jetzt haben
sich die Verhältnisse umgekehrt. Pädagogen und Eltern sorgen sich um die
Männer von morgen, Forscher haben angefangen, die Jungenkatastrophe
auszurufen. Zunehmend leiden Jungen und junge Männer an
verschiedenerlei Defiziten und sind in allen Gesellschaftsbereichen schwer
verunsichert. Das Buch analysiert und entwirft Perspektiven